Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Lieferungen und Leistungen der Miss Cupcake Berlin gelten ausschließlich unsere nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

1. Vertragsschluss und Preise

Mit Ihrer Bestellung der Ware vor Ort kommt der Vertrag verbindlich zustande. Der Preis richtet sich u.a. nach der tatsächlichen Größe sowie dem Aufwand der gewünschten Dekoration jeweiligen Produktes bzw. der vereinbarten Summe zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung. Etwaige Nachforderungen wegen späterer Änderungswünsche bleiben hiervon unberührt. Bei  Lieferung der Ware fallen zuzüglich Lieferkosten an, diese richten sich nach der Entfernung von und zu unserer Betrieb. Kosten für den Aufbau für „candy/sweet tables“ abhängig vom Aufwand fallen unter Umständen an.

 

2. Zahlung bzw. Fälligkeit der Gesamtsumme

Wir bitten unsere Kunden bei Eingang der Rechnung den Gesamtbetrag innerhalb von 14 Tagen zu begleichen, spätestens jedoch bis 4 Wochen vor der vereinbarten Fertigstellung bzw. Lieferung/Abholung Ihrer Bestellung jedoch muss die Begleichung erfolgen: entweder vor Ort in bar oder per Überweisung auf unser Bankkonto, unsere KTODaten werden mit der rechnung übersandt. Sollte die Zahlung nicht fristgerecht erfolgen und ist der Käufer (= die Käuferin) telefonisch oder per Email nicht zu erreichen, so haben wir dann das Recht, den Auftrag zu stornieren. Etwaige Stornokosten bleiben davon unberührt. Bei Geschäftskunden kann die Zahlung auch per Rechnung erfolgen. Die Zahlungsart wird bei der Bestellung festgelegt. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge zu zahlen.

 

3. Wichtige Fristen für Änderungswünsche Ihrer Bestellung

Etwaige Änderungswünsche mit Blick auf die Form, das Design und die Art der Torte können - unter Einhaltung wichtiger Ausschlussfristen - auch noch nach der Bestellung berücksichtigt werden, aber nur, wenn Sie uns diese frühestmöglich mitteilen. Hier bitten wir zu berücksichtigen, dass unsere Hochzeitstorten eine lange Herstellungs- und Planungsphase benötigen, zumal wir als kleiner Handwerksbetrieb nur eine limitierte Anzahl von Bestellungen annehmen. Wichtig ist, dass die endgültige Version Ihrer Bestellung bis spätestens 6 Wochen vor der Herstellung feststehen und uns auch mitgeteilt werden muss. Danach können wir nur noch - nachfolgend näher bestimmte – Änderungswünsche berücksichtigen.

In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie daher mindestens 3 bis 6 Monate vor der anvisierten bzw. vereinbarten Fertigstellung uns kontaktieren, wenn ein Änderungsbedarf besteht.

Erfahrungsgemäß können bis maximal 6 Wochen vor Fertigstellung der Produkte „leichte Änderungen" noch vorgenommen werden.

Das betrifft in erster Linie Änderungen der Farbwahl, ausgewählter Boden / Füllungen und kleine Dekorationelemente. Demgegenüber können "gravierende Änderungen" wie etwa „downgrades“ von 5-stöckig auf etwa 2-stöckig, von Fondant  zu Buttercreme-Torten nur vor Ablauf der zuvor genannten 6-Wochen-Frist noch geändert werden.

Sollten wir bereits mit der Fertigung bzw. Zusammenstellung der Materialien begonnen haben, besteht jedenfalls nach Ablauf der 6-Wochen-Frist kein Anspruch auf eine Änderungsmöglichkeit mehr.

Daneben sind Änderungswünsche bis maximal 4 Wochen vor der Fertigstellung für individuell hergestellte Zucker- oder Schokoladenarbeiten und maximal 2 Wochen für die Geschmackssorte möglich. Nach Ablauf dieser Fristen sind Änderungen nicht mehr möglich! Bitte beachten Sie, dass bei sehr kurzfristigen Bestellungen, d.h. 1 bis 2 Wochen vor dem vereinbarten Lieferdatum, keine Änderungen möglich sind.

 

4. Stornofristen und -kosten

Falls Sie Ihre Bestellung stornieren wollen, bitten wir Sie, uns dies unverzüglich mitzuteilen, und zwar bis spätestens 6 Wochen vor dem Beginn der Anfertigung Ihrer Bestellung. Danach dh bei nicht rechtzeitiger Stornierung wird jeine Stornogebühr von 25% der Gesamtsumme fällig. Selbst bei rechtzeitiger Stornierung wird die Beratungsgebühr in Höhe von 35.00€ in jedem Fall nicht zurückerstattet.

Die Höhe der Rückerstattung des Restbetrages bzw. der Anspruch hierauf, hängt davon ab, welche Arbeiten wir bereits geleistet haben.

Falls bereits Arbeiten wie Zuckerblumenproduktion oder Bestellung von Materialien sowie Lebensmitteln getätigt wurden, werden diese in Rechnung gestellt.

Dem Käufer steht kein Widerrufs- oder Rückgaberecht gemäß §§ 355, 356 BGB zu, weil es sich um verderbliche Waren handelt, vgl. § 312 d Abs. 4 Ziff. 1 BGB.

Miss Cupcake Berlin

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon

Streustrasse 5

13086 Berlin

Bürozeiten

Dienstag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr

info@mscupcake.de

030/9606 1505

finde uns auf google maps

Adresse

Folge uns auf Facebook & Co

Öffnungszeiten

Cupcakeshop / Streustr. 5

Donnerstag - Freitag

11:30Uhr - 16:30 Uhr

Samstag

11:30-16:30Uhr